top of page

Choraushilfe. Was heißt das für mich?

1.- Die Agentur ruft an!

Ich freue mich immer auf diese nette Stimme die freundlich fragt ob man Zeit und Lust hat bei der " xx" Vorstellung in "xx" Ort am "xx" Datum mit zu machen.

2-. Ja! Man hat immer Lust wieder auf eine Bühne zu singen! Man schaut es im Kalender und man versucht so schnell wie möglich alles zu organisieren.

3.- Klavierauszug suchen und die Partie wieder erfrischen!

4.- Das Theater nimmt Kontakt auf und alles soweit zu besprechen.

5.- Zug Verbindung suchen.

6.- Im Zug lernt man weiter. Vor allem Texte!

7.- in Theater ankommen und Kostüme anprobieren!

8.- kurze Verständigung auf der Buhne.

9.- Maske

10.- Freundliche Gespräche mit dem Kollegen die netterweise dich mit nehmen bei jedem Auftritt

11.- "Los geht es " singen und die Bühne genießen 💚


TRAVIATA

Aalto Theater




TURANDOT

Oper Köln


FALSTAFF

Deutsche Oper am Rhein



CARMEN

Theater Aachen


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Blog & News

Hier wirst du mehr über meine Tätigkeit als Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin erfahren.
bottom of page